• Produktexperte seit 2001
  • Schnelle Lieferung
  • 30 Tage-Geld-zurück-Garantie
  • Gratis Fachberatung
  • 7 Tage Kunden-Hotline
  • SSL gesichert

Gesunde Ernährung ist ganz einfach!?

Oft verwirren die vielen Begriffe: Die Ernährung soll ausgewogen, hochwertig, vollwertig, vielseitig, ballaststoffreich und vitaminhaltig sein.

Außerdem darf sie nicht zu viele Kalorien enthalten, sollte fettarm, aber reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sein und wenig Cholesterin mitbringen.
Wer blickt da noch durch?

Sie müssen gar nicht alle Einzelheiten behalten. Wenn Sie einige wenige Grundsätze beachten, ernähren Sie sich automatisch einigermaßen richtig.
Als Orientierung kann Ihnen die Ernährungspyramide dienen, sie zeigt Ihnen, wie's geht. Beachten Sie einfach diese Grundlange, haben Sie schon mal viel für eine gesunde, voll- und hochwertige Ernährung getan. Und Sie müssen dafür kein Experte werden.

Der Körper braucht viele verschiedene Nährstoffe, die alle durch unterschiedliche Lebensmittel geliefert werden.

Daher sollte die Ernährung so abwechslungsreich wie möglich sein. Nichts ist verboten - auf die Menge kommt es an!

Wer sich abwechslungsreich ernährt, kann sich auch mal Extras erlauben. Einseitiges Essen ist auf Dauer schädlich, denn dann nehmen Sie bestimmte Nährstoffe im Übermaß auf, während andere lebensnotwendige fehlen. Das kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Außerdem führt eine unausgewogene Ernährung dazu, dass Sie sich nie richtig satt fühlen, und immer wieder mit Appetit auf Ungesundes und Heißhunger zu tun haben. Fühlen Sie sich nach einer Mahlzeit gesättigt und zufrieden, und sind für einige Stunden satt, haben Sie alles richtig gemacht. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie sich dringend über Ihre Ernährung Gedanken machen, und Ihre Gewohnheiten und Zusammenstellungen einer Mahlzeit ändern.

Wie eine abwechslungsreiche Ernährung aussieht, erklärt Ihnen die Ernährungspyramide. Hier sind die Lebensmittel auf sechs Ebenen verteilt.
Aus den unteren Ebenen sollten Sie viel und reichlich essen, nach oben hin dann immer weniger.

Gesund ernähren mit der Ernährungspyramide

Extras (Süßigkeiten, fette Snacks, Alkohol)
Fette und Öle
Milch und Milchprodukte sowie
Fleisch, Wurstwaren, Fisch und Ei
Brot, Getreide und Beilagen
Gemüse, Salat und Obst
Getränke (keine Genussmittel, ungesüßte Getränke, insbesondere Wasser)

Wesentlich kommt natürlich dazu, wie hochwertig das jeweilige Nahrungsmittel ist. Das bedeutet, wie stark es verarbeitet wurde, oder wie naturbelassen es ist. Je frischer und mit je weniger Zusätzen, umso besser. Getreide sollte aus Vollkorngetreide bestehen. Nutzen Sie wo wenig wie möglich Zucker und verzehren Sie gesunde, d.h. native und ungehärtete, ungefilterte Öle mit verschiedenen Fettsäurenprofilen.

Beherzigen Sie die Regel: 5 Portionen Gemüse und ein kleinerer Teil davon Obst, und so haben Sie den ersten Schritt in eine gesündere und vollwertigere Nahrung gelegt. Sie werden spüren, dass Sie sich besser fühlen, widerstandsfähiger sind, leichter ein gesundes Gewicht halten, und vieles mehr!

Partner werden

Sie möchten mehr von Ihrem Leben?

Interesse an einer geschäftlichen Zusammenarbeit? Als Partner profitieren Sie von vielen Möglichkeiten

Mehr erfahren

Erfolgreich abnehmen


Bereit für Ihre Wunschfigur?
Ein erfolgreiches Abnehmprogramm für den erfolgreichen Fettabbau

Jetzt starten!